fbpx
skip to Main Content
Neuer Lösungsansatz Für Hohe Hg-Abscheideleistungen

„Vorbereitung auf strikteres Emisions-Limit“

Seit August 2018 werden für die Kohleverbrennung aus der Umsetzung der BREF-Dokumente in das deutsche Gesetz strengere Quecksilber-Abgasgrenzwerte (Bereich 1-7 µg/Nm³) erwartet. Werden die niedrigen Grenzwerte forciert, sind damit z.B. an Braunkohlekraftwerken Abscheideraten von 80-95% verbunden. Ein derartig hohes Minderungspotential…

Read More
Back To Top