Überspringen zu Hauptinhalt

Ausbildung zum/zur:

Fachkraft für Metalltechnik (m/w/d)

Jeder Mitarbeiter hat heute mehr Freiheit bezüglich seiner persönlichen Organisation, gleichzeitig aber auch mehr Verantwortung für die Ergebnisse seiner Arbeit. Und das geschieht bei IEM motiviert und engagiert, was nicht zuletzt darin begründet ist, dass unsere Mitarbeiter einen hohen Identifikationsgrad besitzen, schon als Auszubildene ihre Aufgaben gewissenhaft erledigen mussten, und ein Teil der großen IEM-Familie sind.

IEM plant und realisiert kreative Technologien für Förder-, Transport- und Umweltanlagen. Fördertechnik für Schüttgut und Stückgut ist unser Geschäft. Hier sind wir seit fast 50 Jahren international erfolgreich.

Ihr Aufgabengebiet

  • Dein Aufgabengebiet ist das Herstellen und Zurichten von Teilen für Maschinen und Apparate bzw. Geräte und Werkzeuge für den Zusammenbau. Du beginnst zuerst eine Grundausbildung in der die Grundfertigkeiten der Metallbearbeitung vermittelt werden. Anschließend lernst du in den verschiedenen Fertigungsgruppen die einzelnen Arbeitsschritte detailliert kennen. Zum Aufgabengebiet gehört auch die Pflege, Wartung und Instandhaltung der Arbeitsgeräte, Maschinen und Einrichtungen.

Ihr Profil

  • Voraussetzung für die Ausbildung sind Basiskenntnisse und Interesse in technischen Fächern wie Mathematik, Physik, Techn. gewerblicher Bereich.

Zur Ausbildung

  • Ausbildungsbeginn: 1. September
  • Bewerbungsart: schriftlich, per E-Mail
  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre
  • Benötigter Schulabschluss: Qualifizierender Mittelschulabschluss

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Email an karriere@iem.eu
oder per Post an IEM FörderTechnik GmbH, Industriestraße 1, 95506 Kastl (Kemnath).

Ansprechpartner: Herr Walter

An den Anfang scrollen